zur Startseite

Verein Gigeregg

Statuten

I. Name, Sitz und Zweck

Artikel 1

Unter dem Namen «Verein Gigeregg» besteht ein Verein gemäss Artikel 60 und folgende des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in St.Gallen.

Artikel 2

Der Verein Gigeregg setzt sich für die Kunst des Phantastischen Realismus in der Ostschweiz ein, insbesondere für das künstlerische Werk von HR Giger und Guido Bachmann.

Er führt die Künstlerkolonie «Untere Weberen in den grünen Hügeln» mit dem Zweck, einen Ort anzubieten, der es Kunstschaffenden ermöglicht, sich zu erholen, Neues zu gestalten und gestärkt das Haus wieder zu verlassen. Des Weiteren bietet er eine Plattform für Ausstellungen, Lesungen und Diskussionen dieser und ähnlicher Richtungen der zeitgenössischen Kunst und Kultur.

Der Verein Gigeregg fördert junge Künstlerinnen und Künstler in der Tradition des Phantastischen Realismus, indem er ihnen einen Raum für Ausstellungen und Lesungen zur Verfügung stellt.

Der Verein Gigeregg verfolgt durch seine Aktivitäten ausschliesslich gemeinnützige Zwecke. Er ist politisch und konfessionell neutral.

II. Mittel

Artikel 3

Die finanziellen Mittel des Vereins bestehen aus:

  1. Jahresbeiträgen der Mitglieder von maximal 200 Franken
  2. Erlösen aus dem Betrieb des Raumes
  3. Zuwendungen von öffentlichen Körperschaften und gemeinnützigen Institutionen
  4. Zuwendungen Privater

Ausscheidende Mitglieder haben keinen Anspruch auf das Vereinsvermögen.

III. Mitgliedschaft

Artikel 4

Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen werden; auch körperschaften des öffentlichen Rechts.
Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet der Vorstand.

Artikel 5

Der Austritt aus dem Verein erfolgt durch schriftliche Erklärung an den Vorstand. Er ist jederzeit möglich und tritt sofort in Kraft.

Über den Ausschluss eines Mitgliedes entscheidet der Vorstand. Das ausgeschlossene Mitglied kann den Ausschluss innert 30 Tagen schriftlich anfechten, worauf der endgültige Entscheid von der Vereinsversammlung getroffen wird.

Austretende oder ausgeschlossene Vereinsmitglieder schulden ihren Mitgliederbeitrag bis zum Ende des laufenden Vereinsjahres.

Artikel 6

Die persönliche Haftbarkeit der Mitglieder ist ausgeschlossen. Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen.

IV. Organisation

Artikel 7

Die Organe des Vereins sind:

  1. die Vereinsversammlung
  2. der Vorstand
  3. die Kontrollstelle

A. Vereinsversammlung

Artikel 8

Die Vereinsversammlung wird ordentlicherweise einmal jährlich einberufen. Die schriftliche Einladung ist mindestens 10 Tage im Voraus zu verschicken. Die Traktanden sind mit der Einladung bekanntzugeben.

Ausserordentliche Vereinsversammlungen werden einberufen auf Beschluss des Vorstandes oder wenn ein Fünftel der Mitglieder dies verlangt.

Anträge an die Vereinsversammlung, die dem Vorstand mindestens 20 Tage vor der Versammlung schriftlich eingereicht werden, sind ebenfalls auf die Traktandenliste zu setzen.
Treffen Anträge später ein oder handelt es sich um blosse Anfragen, so sind sie an der Versammlung zu besprechen. Eine Beschlussfassung ist aber erst an einer späteren Versammlung zulässig.

Artikel 9

Den Vorsitz an der Vereinsversammlung hat der Präsident, beziehungsweise die Präsidentin; ersatzweise ein anderes Mitglied des Vorstandes.
Über die Versammlung ist ein Protokoll zu führen, das mindestens die Beschlüsse enthält.

Artikel 10

Der Vereinsversammlung stehen folgende Befugnisse zu:

  1. Wahl des Vorstandes und der Kontrollstelle auf eine Amtsdauer von einem Jahr
  2. Abnahme der Tätigkeitsberichte und der Jahresrechnung
  3. Festsetzung der Mitgliederbeiträge
  4. Beschlussfassung über angefochtene Vereinsausschlüsse
  5. Änderungen der Statuten
  6. Auflösung des Vereins

Artikel 11

Jedes Mitglied hat eine Stimme. Die Beschlussfassung erfolgt mit dem einfachen Mehr der anwesenden Mitglieder. Bei Stimmengleichheit entscheidet der, beziehungsweise die Vorsitzende.

Schriftliche Beschlussfassungen sind zulässig, sofern mehr als die Hälfte aller Vereinsmitglieder zustimmt oder ablehnt.

B. Vorstand

Artikel 12

Der Vorstand besteht aus 3 bis 7 Mitgliedern.

Die Vereinsversammlung kann einen Präsidenten oder eine Präsidentin wählen. Im Übrigen konstituiert sich der Vorstand selbst.

Der Vorstand kann einen Betriebsausschuss und für besondere Aufgaben weitere Kommissionen bilden und diesen einzelne seiner Aufgaben delegieren.
Betriebsausschuss und Kommissionen stehen unter der Aufsicht des Vorstandes.

Artikel 13

Der Vorstand führt die Angelegenheiten des Vereins, vertritt ihn nach aussen und erledigt alle Geschäfte, soweit sie nicht der Vereinsversammlung zugewiesen sind.

Der Vorstand bestimmt, wer für den Verein zeichnungsberechtigt ist.

Artikel 14

Beschlüsse des Vorstandes erfolgen mit dem einfachen Mehr der Anwesenden.

Über die Sitzungen des Vorstandes ist ein Protokoll zu führen, welches die Beschlüsse enthält.

C. Kontrollstelle

Artikel 15

Die Kontrollstelle besteht aus einer oder mehreren Personen, die nicht Mitglieder des Vereins sein müssen. Auch juristische Personen sind wählbar.

Artikel 16

Die Kontrollstelle prüft die Jahresrechnung und erstattet der Vereinsversammlung Bericht und Antrag.

V. Auflösung des Vereins

Artikel 17

Die Auflösung des Vereins kann nur von einer ausschliesslich dafür einberufenen Vereinsversammlung beschlossen werden.
Erforderlich ist eine Zweidrittelsmehrheit der anwesenden Mitglieder.

Artikel 18

Im Falle einer Auflösung des Vereins muss das Vereinsvermögen einer gemeinnützigen Institution zufallen, die gleiche oder ähnliche Zwecke verfolgt.

VI. Schlussbestimmungen

Artikel 19

Der Vorstand kann den Verein im Handelsregister eintragen lassen.

Artikel 20

Diese Statuten sind anlässlich der Gründungsversammlung vom 10. November 2005 genehmigt worden und sofort in Kraft getreten.

St.Gallen, den 10. November 2005

Der Vorsitzende der Gründungsversammlung: Armando Bertozzi
Der Protokollführer: Jürg Diggelmann

Ergänzt und revidiert: St. Gallen, den 19. Oktober 2011


› rabotnik3k | multimedia base – state of the art biodigital output HR Giger – The Official Website